ZUHAUSE BEI GOLFBLOCKS #9: Gamification

Shownotes

In dieser Folge geht es um Digitalisierung & Gamification auf der Driving Range. Ein Thema, das für viele Eigentümer:innen von Golfanlagen aktuell eine große Rolle spielt. Von vollautomatisierten Driving Ranges, über Golf-Gadgets und -Apps bis hin zu komplex aufgebauten Golfsimulatoren. Der Wandel vom schweißtreibenden, puren Trainingsort hin zur attraktiven Eventlocation wird mehr und mehr sichtbar.
Eine der ersten Golfanlagen, die den Transformationsprozess im großen Stil 2021 gewagt hat, ist der Mainzer Golfclub. Doch was bedeutet das für die Anlage? Wie hoch waren die Investitionen? Wie wird es angenommen und lässt sich damit Geld verdienen? Wo liegen die Schwerpunkte der Nutzer:innen, eher im Bereich Trainingsanalyse oder Gamification?
Wie gut, dass ich einfach nachfragen kann, denn der Geschäftsführer des Mainzer Golfclubs, Stefan Kirstein, ist heute mein Gast im Podcast. Stefan gehört zur jungen Generation von Golfclubmanagern und sieht im Wandel eine große Chance für den Golfsport. Er möchte in der Branche etwas bewegen und engagiert sich deswegen auch als Vorstand des Deutschen Golfmanagement Verbandes.
Ich freue mich sehr darauf, in das Thema tiefer einzusteigen und mit Stefan gemeinsam über die Möglichkeiten und Umsetzungen im Mainzer Golfclubs zu sprechen.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.